Der Termin für das nächste Patientenseminar 2018 steht schon fest. Planen Sie den 27. Oktober 2018 doch schon mal fest ein.

Rückmeldungen erwünscht

Wir freuen uns über jede Form der Rückmeldung zu unserem Patientenseminar. Hinterlassen Sie Ihre Nachricht im Gästebuch. Hier können Sie uns auch Themenanregungen für das nächste Seminar mitteilen.

Willkommen zum MS-Seminar am 25. Oktober 2014

 NEA0196Herzlich Willkommen auf der Event-Homepage zum Bad Windsheimer Betroffenen-Seminar für Patienten mit Multipler Sklerose.

Mittlerweile zum 9. Mal werden wir am 25. Oktober 2014 im Kur- und Kongresszentrum von Bad Windsheim das Betroffenen-Seminar als Veranstaltung der Dr. Becker Kiliani-Klinik ausrichten.

Im vergangenen Jahr fanden knapp 400 "Stammgäste" und neue Besucher den Weg zu uns. Längst hat sich in ganz Nordbayern und im benachbarten Baden-Württemberg herumgesprochen, dass hier medizinischer Fortschritt patientengerecht und verständlich aufbereitet und erklärt wird, dann jeder im Gespärch mit Fachleuten seine Fragen los wird und Antworten erhält, die für ihn im Alltag nützlich sind. In diesem Jahr wollen wir uns ganz besonders mit den Erfahrungen mit den neuen oralen MS-Medikamenten und dem Stellewert der "etablierten Therapien beschäftigen.

Dabei wollen wir aber nicht vergessen, was den "Geist des Seminars" ausmacht: Sie treffen hier Mitbetroffene, gute Bekannte vom Vorseminar oder aus der Klinik, lernen neue "Kiliani-Freunde" kennen und tauschen sich in anregender Atmosphäre aus. Insofern sind Sie al Teilnehmer die Gearanten für den Erfolg auch des diesjährigen Patientenseminars.

Ich bedanke mich ganz persönlich bei allen Helferinnen und Helfern, bei den Sponsoren und selbstverständlich bei den Gästen, die das Seminar zu dem machen, was es ist: Eine Informationsbörse einerseits und ein "Familientreffen" mit regem Austausch und Aktivitäten rund um die MS andererseits. Stöbern Sie in den Seiten zum Rückblick auf die vorangegangenen Seminare und melden Sie sich schnell an.

Ihr

Dr. Gerald Lehrieder
Chefarzt der Neurologischen Abteilung