Der Termin für das nächste Patientenseminar 2018 steht schon fest. Planen Sie den 27. Oktober 2018 doch schon mal fest ein.

Presse-Echo 2013

Zeitung

Wir freuen uns über ein positives Echo in der Öffentlichkeit. Hier finden Sie, was die Windsheimer Zeitung und die Fränkische Landeszeitung über unser Seminar veröffentlicht haben.

MS-Olympiade 2013

Titel Olympiade 13Wer gerne die kniffligen Aufgaben der MS-Olympiade 2013 nachspielen will, kann dies tun. Laden Sie einfach an dieser Stelle den Fragebogen herunter und schon können Sie Ihr Wissen über die MS, über Bad Windsheim und über die Geschichte des Seminars testen.

Viel Spass dabei.

Preisträger 2013

Knifflig waren die Aufgaben bei der 2013er Ausgabe der MS-Olympiade. Insbesondere die Fragen zur Geschiche des MS-Seminars waren schwierig zu lösen.

Erstmals haben wir die Finalrunde der besten drei Selbsthilfegruppen aus der Vorrunde im Ausscheidungsmodus gespielt. Nach dem Wortsuchspiel mussten die Drittplazierten (Die Sportgruppe der MS-Gruppe Gemünden) ausscheiden.

Beim Kreuzworträtsel anschließend setzte sich denkbar knapp die Selbsthilfegruppe Main-Spessart gegen die Lokalmatadoren aus Neustadt/Aisch durch.

3. Platz: MS-Sportgruppe Gemünden (Gewinn: Socken-Kuschel-Set mit kuschelig warmen Frottee-Socken und Fußbalsam)

2. Platz: MS-Selbsthilfegruppe Neustadt/Aisch (Gewinn: Das MS-Info-Set mit Homeservice - Dr. Lehrieder kommt in die Selbsthilfegruppe, hält einen Vortrag und steht Rede und Antwort)

1. Platz: MS-Gruppe Main-Spessart: (Gewinn: Das MS-Seminar-Rundum-Sorglos-Paket - Zum nächsten Betroffenenseminar wird die gesamte Gruppe mit dem Bus abgeholt und wieder nach Hause gebracht)

 

Bilder des Seminars 2013

Erstmals gibt es von einem MS-Betroffenenseminar bewegte Bilder. Wir freuen uns sehr, Ihnen das kurze Video präsentieren zu können.

Sie gewinnen einen Einblick von den vielfältigen Aktionen, an denen die 400 Besucher teilnehmen konnten. Viel Spass mit dem Video.

{flv}Seminar2013{/flv}

 

Alternativ können Sie sich das Video auf Youtube ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=eV9rdg0z3A8

Herzlichen Dank dem Filmteam Rebecca Jung und Kameramann Andreas Dreschers.

Zudem wurden in diesem Jahr wieder Fotos gemacht, die wir in einer kurzen Fotostrecke zeigen:

 {imageshow sl=4 sc=3 /}

Klicken Sie auf das Bild im Karussell und schon schärft sich der Blick.